© 2018 | Gut Überdacht

Bildquellen: eigene, adobe stock, fotolia

Erich

"In die Idee, der Gemeinschaft , wo Kinder geboren und groß werden, mit dabei zu sein wie Menschen verschiedener Generationen, Religionen und Abstammung gemeinsam Zeit erleben und alt werden. Als Gemeinschaftsprojekt urban und ressourcenschonend habe ich mich einfach verliebt"

Gabriele

„Wenn einer allein träumt, ist es nur ein Traum. Wenn viele gemeinsam träumen, ist es der Beginn einer neuen Wirklichkeit. Das ist es, was mich für GUT ÜBERDACHT beflügelt."

Vicky

„Die Freude des Lebens besteht darin mit älteren Menschen zusammenzuleben, wenn man jung ist, und mit jüngeren Menschen, wenn man alt ist“

Lisi, Stefan & Jonah

"Entgegen dem Trend zur Individualisierung sind wir davon überzeugt, dass ein "Mehr" an Gemeinschaft zu mehr Lebenszufriedenheit führt. Gemeinsam lachen, weinen, streiten, in Resonanz gehen mit seinen Mitmenschen, eine Vision teilen. Zahlreiche Gemeinschaftswohnprojekte beweisen es tagtäglich: nur durch Menschen wird der Mensch zum Mensch!"

Guido

Gemeinsam die Kinder wachsen sehen, gemeinsam alt werden und jung sein, gemeinsam Bäume setzen und Äpfel ernten, gemeinsam Brot backen und Suppe kochen, gemeinsam Feste feiern, lauthals lachen, Trauer beweinen.Gemeinsam! Gibst was Schöneres?

Unsere Motivation

Josef

"Gut Überdacht ist für mich die Hoffnung auf ein gelebtes Miteinander im Großraum Salzburg,solidarisches Generationen-Wohnen mit sozialer und ökologischer Verantwortung als überzeugende Alternative zu Zersiedelung und Vereinsamung mit hohen individuellen & gesellschaftlichen Belastungen."

Andreas

"In dieser Baugruppe bin ich abseits der vorherrschenden Egokultur zuallererst Mensch. Meine Individualität, wie die jedes Einzelnen, bleibt gewahrt und wird als wertvoll wahrgenommen."

Elisabeth

"Ich freue mich auf eine Zukunft in Gut Überdacht mit Kindern, gemeinsamenKochen und Essen, Feiern und füreinander da sein."

Andreas

"Die größte Aufgabe für uns Menschen ist den Klimawandel zu stoppen, das kann nur gelingen wenn wir mit weniger, Auto, Fleisch, Konsum usw. zufrieden Leben. Der Schlüssel dafür ist vieles gemeinsam teilen, auch das Wohnen. Beim Teilen hat jede/r auch einen Gewinn, nämlich die Gemeinschaft mit anderen."

Peter

"Ich freue mich schon wenn wir einen Brotbackofen bauen können und dann jeden Samstag die Bewohner*innen von Gut Überdacht und andere Nachbarn zu uns kommen um Brot zu backen. Während unser Brot backt, können wir miteinander reden, tanzen und singen.

Außerdem nimmt jeder mit dem bekömmlichen Brot die gute Atmosphäre von Gut Überdacht mit nach Hause."

Birgit

„Gemeinsam statt einsam – Miteinander zu leben und gemeinsam wohnen, das ist schon lange ein tiefer Wunsch von mir. Minimalistisch leben und trotzdem alleswas man braucht zu haben! Das ist möglich in einem Gemeinschaftswohnprojekt!Teilen ist dabei unsere Devise! Gemeinsam wohnen, lachen, feiern, sich helfen, beistehen, Blumen gießen, Tiere streicheln, Kinder rundherum... einfach miteinander sein. Und noch dazu leistbar und in guter Gesellschaft. Jede/r darf sein, wie er/sie ist! Ohne sich verstellen zu müssen."

Gebhard

"Meine Vision ist es,
mit Nachbar*innen zu leben,
die einander in Freiheit verbunden sind,
lange bevor der Individualismus alles zerstört.

Hier und jetzt will ich mit Euch der Entsolidarisierung ein Schnippchen schlagen."

Andrea, Alex, Lieselotte, Lorenz & Magdalena

"Wir freuen uns auf ein Leben in einer Gemeinschaft. Um Ressourcen zu teilen und aus weniger mehr zu machen. Um miteinander füreinander da zu sein. An der wertschätzenden Begegnung verschiedener Lebensentwürfe und Generationen im alltäglichen Leben zu wachsen und miteinander an einer erlebenswerten Zukunft basteln."

Willst du deine Motivation einbringen?

bring deine Motivation für Gemeinschaft bei uns ein. Bei Interesse melde dich bei uns unter office@gut-ueberdacht.at